Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Einsatz Hochwassereinsatz (Di 13.07.2021)
Katastrophenalarm LK Hof - Bereitstellung Köditz

Einsatzart:
Hochwassereinsatz
Einsatztyp:
KatS-Einsatz
Einsatztag:
13.07.2021 - 14.07.2021
Alarmierung:
Alarmierung per Leitstelle
am 13.07.2021 um 21:57 Uhr
Einsatzende:
14.07.2021 um 02:45 Uhr
Einsatzregion:
Landkreis Hof
Einsatzort:
Köditz
eingetroffen um 22:20 Uhr
Eingesetzte Kräfte

    Kurzbericht:

    Am 13.07.2021 wurde am Abend aufgrund der starken Niederschläge, welche zu teils großen Überschwemmungen führten, im Landkreis Hof der Katastrophenalarm ausgelöst.

    Stark getroffen war die Gemeinde Köditz im Lankreis Hof. So wurden die Wasserrettungseinheiten und BRK Bereitschaft des Landkreises vorsorglich am an der Köditzer Grundschule eingerichteten Bereitstellungsplatz zusammengezogen.

    Wir wurden gegen 21:57 Uhr alarmiert. Kurz darauf rückte unser Einsatzwagen Wasserrettung (91/1) mit Rettungsboot (99/1) und unser Einsatzfahrzeug Unimot (91/2) aus. Ca. 10 Minuten später startete unser Mannschaftstransportwagen (14/1) mit weiteren Einsatzkräften zur Verstärkung.

    Aufgrund des starken Unwetters musste mit einer kurzfristigen Evakuierung von knapp 2.700 Einwohnern gerechnet werden. Seitens der DLRG OV Bad Steben - Lichtenberg wurden Erkundungstouren am Einsatzort durchgeführt, Pegelstände überprüft.

    Die Lage hat sich in den frühen Morgenstunden beruhigt sodass keine Evakuierung durchgeführt werden musste. Im Laufe des anbrechenden Tages wurden die Kräfte am Breitstellungsort durch das THW Hof mit warmen Speisen und Getränken versorgt.

    Zur Verteilung der Lebensmittel an Einsatzkräften im Ort kamen die geländegängigen Unimogs der DLRG OV Bad Steben - Lichtenberg und der DLRG OV Oberkotzau e.V. zum Einsatz, da diese ohne Schwierigkeiten die Verpflegung zu den Feuerwehrkameraden*innen und THW’ler*innen an den Gefahrenbereich bringen konnten.

    Als sich die Einsatzlage merkbar gelockert hatte, wurden die ersten Einheiten des BRK und der Feuerwehr wieder abbestellt. Für die Wasserrettungseinheiten wurde der Einsatz um 2:20 Uhr für beendet erklärt, sodass wir uns um 2:45 Uhr wieder einsatzbereit auf der Wache zurückmelden konnten.
    Auf besonderen Wunsch der Einsatzführung wurde der Unimog der DLRG Bad Steben - Lichtenberg weiterhin am Bereitstellungsplatz besetzt, um für weitere Erkundungstouren zur Verfügung zu stehen. Dieser wurde dann gegen 4:15 Uhr abbestellt.

    Eingesetze Fahrzeuge:
    Pelikan Lichtenberg 91/1
    Pelikan Lichtenberg 91/2
    Pelikan Lichtenberg 14/1
    Pelikan Lichtenberg 99/1

    Pelikan Oberkotzau 90/1
    Pelikan Oberkotzau 91/1
    Pelikan Oberkotzau 92/1
    Pelikan Oberkotzau 94/1
    Pelikan Oberkotzau 99/1

    WW Hof 92/1
    WW Hof 99/2
    WW Hof 91/1

    Diese Website benutzt Cookies.

    Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

    Wesentlich

    Statistik

    Marketing