Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Einsatz Übung (Fr 06.01.2017)
Eisrettungsübung am See

Einsatzart:
Übung
Einsatztyp:
WRD mobil
Einsatztag:
06.01.2017 - 06.01.2017
Alarmierung:
Alarmierung per DLRG WF/EL
am 06.01.2017
Einsatzende:
06.01.2017 um 11:30 Uhr
Einsatzregion:
Frankenwaldsee Lichtenberg
Einsatzort:
Frankenwaldsee Lichtenberg
eingetroffen um 09:00 Uhr
Eingesetzte Kräfte
0/0/12/12
  • 2 Rettungsschwimmer
  • 10 Wasserretter

Kurzbericht:


Um im Ernstfall bestens gewappnet zu sein lassen wir uns auch von -13°C nicht abschrecken und haben heute morgen eine Eisrettungsübung am Frankenwaldsee durchgeführt.

Mit geeignetem Wärmeschutz übten wir den Umgang mit verschiedenen Rettungsmitteln, zum Beispiel dem Eisrettungsschlitten. Mit ihm wird das Gewicht des Retters und Verunglückten gleichmäßig auf das Eis verteilt, was ein Einbrechen verhindert.

Passt auf dem Eis auf euch auf, noch trägt es nicht überall. Gerade am Ufer bricht das Eis oft sehr schnell und kann euch in eine lebensgefährliche Situation bringen. Geht nie allein aufs Eis und verständigt bei Notfällen sofort den Notruf unter der Telefonnummer 112!

Unterstützt von den Helfern an Land tasten wir uns auf dem Eis in Trockentauchanzügen langsam und flach nach vorne
Eigenschutz steht bei der Eisrettung an oberster Stelle, deshalb gehen unsere Wasserretter nur mit entsprechender Sicherung aufs Eis.
Mit dem Eisrettungsschlitten kann das Gewicht des Verunfallten und des Retters gleichmäßiger auf dem Eis verteilt werden. Die Gefahr, dass das Eis weiter bricht, wird so verringert.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing